Hypnosecoach.BERLIN bleibt geöffnet und tut alles für Deine Sicherheit

Hypnose in Berlin zu Zeiten der Unsicherheit und des Coronavirus

Liebe Klienten, Kunden, Freunde und Interessenten!

Hypnose, Abwehrkräfte steigern, Hypnosecoaching
Coronakrise mit höchster Sicherheit

Nun ist der Virus auch in Berlin angekommen und ich verstehe und unterstütze diejenigen von euch, die jetzt nicht mehr das Haus verlassen möchten oder können.

Da mir bewusst ist, wie wichtig und unterstützend meine Tätigkeit sein kann, werde ich auch weiterhin für Dich da sein.

Hier nochmal ein paar grundsätzliche Dinge zu meiner Arbeit.

Ich biete ausschließlich Einzelsitzungen an. Zwischen den Sitzungen wird immer genug Zeit eingeplant, sodass Du keiner anderen Person begegnest. So musst Du in der Regel auch keine Wartezeit im Wartebereich verbringen. Falls Du doch ein paar Minuten vor der Zeit bist, kannst Du im Wartebereich ohne andere Klienten warten.

Selbstverständlich achte ich auf Hygiene und stelle sicher, dass Oberflächen regelmäßig desinfiziert werden.

Handdesinfektion ist vorrätig und steht jedem Klienten zur Verfügung.

Das Händeschütteln zur Begrüßung ist zwar eine schöne Geste, zur jetzigen Zeit werden wir jedoch darauf verzichten. Auch leichte Berührung an der Schulter oder dem Arm sind im Hypnosecoaching nicht notwendig und führen zu noch mehr Sicherheit. Während der Hypnose besteht auch ein ausreichender physischer Abstand zwischen uns, sodass auch hier kein Risiko besteht.

 

Jetzt zu etwas viel Wichtigerem!

Achte auf Dich und die Gesundheit Deiner Liebsten!