Deine Eifersucht durch Hypnose dauerhaft besiegen

Hypnose hilft bei Eifersucht

Eifersucht - toxische Zutat in jeder Beziehung

"Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft." Früher oder später kommen wir alle in Kontakt mit einem Gefühl, das wir nicht kontrollieren können - der Eifersucht. Sei es, dass die Freundin mehr Aufmerksamkeit bekommt als wir oder wenn diese in der Beziehung von uns Besitz ergreift. Bis zu einem gewissen Grad kann Eifersucht als belebend für die Beziehung angesehen werden, da der Partner auf diese Weise seine Zuneigung zum Ausdruck bringt.

 

Kritisch wird es, wenn die Eifersucht die Beziehung bestimmt und in einen regelrechten Kontrollwahn ausartet. So sind es anfänglich vielleicht nur hin und wieder Vorhaltungen, später können diese in einer permanenten Kontrolle ausarten. Für die Beziehung eine echte Belastungsprobe und nicht jede hält diese auf Dauer aus. Die Ursachen für ein derartiges Verhalten liegen in der Regel in einem geringen Selbstwertgefühl und einem ausgeprägten Konkurrenzdenken. Betroffene glauben daran, dass sie so einen Partner nicht verdient haben und sich dieser bei der nächsten Gelegenheit abwenden wird. Oft steckt eine starke Verlustangst hinter den Emotionen. Eifersucht wird aber nicht von dem Umfeld ausgelöst, sondern sind Gefühle, die in dem Menschen selber ablaufen und ihn zu gewissen Handlungsmustern treiben. Werden diese rechtzeitig erkannt und können nicht durch Gespräche aufgelöst werden, sollten Paare daran denken, sich professionelle Hilfe zu holen.

 

Bist auch Du von der Eifersucht betroffen und leidet Deine Beziehung vielleicht schon darunter? Mit mir hast Du einen erfahrenen Experten an der Seite, der durch emphatisches Vorgehen und einem Programm aus Coaching und Hypnose diese Gefühle verändern kann.

Warum funktioniert Hypnose bei Eifersucht?

Der Mensch besitzt das Bewusstsein und das Unterbewusstsein. Gerne wird dieses Phänomen anhand der Eisbergtheorie erklärt. Genau wie der Eisberg haben wir nur auf 10 % unseres Gehirns Zugriff. Diese 10 % umfasst die aktuelle Situation, - also Wahrnehmungen oder Gefühle, die in diesem Moment auf uns einströmen. Die anderen 90 % befinden sich in unserem Unterbewusstsein, - das entspricht dem Teil, der sich unserem unmittelbaren Zugriff entzieht. Über diese Bereiche haben wir keinerlei Kontrolle. Sämtliche Erlebnisse und Gefühle aus der Vergangenheit werden aber nicht aus unserem Gedächtnis gelöscht, sondern werden im Unterbewusstsein abgespeichert. 

 

Exemplarisch lässt sich das anhand von Fahrstunden relativ gut verdeutlichen. Wenn Du den Führerschein machst, musst Du auf so viele Dinge achten. Du hast noch keine Erfahrung mit dem Fahren und musst an alle möglichen Gegebenheiten gleichzeitig denken. Bist Du geübter, sind dir diese Handgriffe und Prozesse bereits in Fleisch und Blut übergegangen - Du musst nicht mehr darüber nachdenken, sondern Du führst Bewegungen automatisch aus. Dein Unterbewusstsein hat diese Prozesse bereits gespeichert, sodass Du Dich in der Folge vollständig auf den Verkehr konzentrieren kannst.

 

Hypnose kann in diesem Fall regulierend eingreifen. Das erkennst Du dadurch, dass Dir Dein Verstand genau sagt, dass es keinen Grund zur Eifersucht gibt, Du aber trotzdem nichts gegen deine Gefühle machen kannst. Mit Willenskraft allein kannst Du nichts bewirken, da hier allein der Verstand die treibende Kraft ist. Bei Hypnose wird der Verstand auf ein Minimum reduziert. Das bedeutet: in diesem Zustand denkst Du nicht darüber nach, welche Konsequenzen ein bestimmtes Handeln hat. Dieser Effekt hat den Vorteil, dass der Fantasie und dem Denken keine so großen Hürden gesetzt sind. Nur dadurch ist es überhaupt möglich, dass Suggestionen, die Du von mir erhältst, von dir aufgenommen werden können ohne, dass du die Situation vorher analysierst. Hier tritt eine bedingungslose Vertrauensbasis ein - wodurch der Zugang zum Unterbewusstsein ermöglicht wird.

 

Durch Hypnose werden die Gefühle im Unterbewusstsein freisetzt. Alte Verhaltensmuster, die zu einer derartigen Verlustangst geführt haben, werden aufgebrochen und durch andere Assoziationen in Verbindung gebracht. Auf diese Weise kannst Du Dich auf eine Reise in dein Unterbewusstsein einlassen, um aufzudecken, welcher Ursprung deiner Eifersucht zugrunde liegt.

 

Ich kann auf eine langjährige Erfahrung als Hypnotiseur und Coach zurückgreifen und besitze neben meinen fachlichen Fähigkeiten auch wichtige soziale Kompetenzen. Entscheidest Du Dich für Hypnose in meinen Räumen, sind die Sitzungen individuell auf Dich und Deine persönlichen Umstände zugeschnitten. Gerade bei Ängsten, Unsicherheiten und Blockaden kommt es auf vergangene Erfahrungen und Gefühle an, die aber im Unterbewusstsein tief verankert sind. 

Hast Du Dir schon mal darüber Gedanken gemacht?

  • Braucht Liebe auch Eifersucht?
  • Wirst Du unruhig wenn Dein Partner Abend, ohne Dich Unterwegs ist?
  • Was passiert wenn Deinen Partner ohne Dich in den Urlaub fliegen will?
  • Denkst DU manchmal darüber nach ob dein Partner Dich betrügt?
  • Überprüfst Du manchmal ob Dein Partner die Wahrheit sagt?
  • Streites Du dich manchmal wegen Eifersucht oder möglicher Untreue?

Welche Ursachen liegen der Eifersucht zugrunde?

Damit Eifersucht nicht zum Beziehungskiller wird. Hypnosecoach.BERLIN

Die Gründe für die Eifersucht sind vielfältig. Betroffene, die unter einem geringen Selbstwertgefühl leiden, haben ein größeres Risiko, Eifersuchtssymptome zu zeigen als Personen, wo das nicht der Fall ist. Das ist ein schlüssiges Argument, denn: wenn wir von uns selber eine niedrige Meinung haben, kein Vertrauen in die eigenen Stärken und Qualitäten haben, können wir auch unserem Gegenüber kein Vertrauen entgegenbringen. In diesem Fall sind wir dann überzeugt davon, dass unser Partner etwas Besseres finden könnte.

 

Starke Minderwertigkeitsgefühle in der Kindheit können dazu beitragen, dass sich später eine Eifersucht entwickelt. Eltern, die ihren Kindern nichts zutrauen und diese ständig kritisieren, schwächen damit das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Es entstehen starke Minderwertigkeitskomplexe, die auch in späteren Beziehungen eine große Rolle spielen.

 

Eltern, die ihren Kindern nicht die Zuneigung und Wärme geben, die sie brauchen, können später eine Eifersucht entwickeln. Betroffene glauben nicht daran, dass sie viel wert seien und sind überzeugt davon, dass sie nicht liebenswert seien und sich der Partner über kurz oder lang für einen anderen Partner entscheiden wird. Da diese im Erwachsenenalter an sich und den eigenen Qualitäten zweifeln, glauben sie auch, dass die Untreue die logische Konsequenz wäre.

 

Haben Betroffene bereits in der Vergangenheit Verluste hinnehmen müssen, können Eifersuchtssymptome in späteren Jahren die Folge sein. Die Verlustängste müssen nicht unbedingt von einer früheren Beziehung ausgelöst worden sein, auch der Verlust eines Elternteils kann die späteren Gefühle der Eifersucht fördern. Der Verlust eines Elternteils durch Tod oder Trennung kann in den späteren Jahren zu einer Angst vor Verlust führen. Dadurch gelingt es ihnen nur schwer, Vertrauen zum Partner aufzubauen, was die Beziehung auf lange Sicht stark belastet.

 

Aber nicht nur bei mangelnder Zuneigung ist das Risiko gegeben, Eifersucht zu verspüren, sondern dies kann auch die Folge eines über behüteten Elternhauses sein. Diesen Kindern wird fast jede Arbeit abgenommen, wodurch ein selbstständiges Leben fast nicht möglich ist. Diese mangelnde Selbstständigkeit erhöht die Abhängigkeit von anderen Personen. Aus Angst der Hilflosigkeit entwickeln Betroffene eine große Angst vor dem Verlust des Partners, die in Eifersucht münden kann.

 

Schließlich sind auch negative Erfahrungen in der Vergangenheit ein wichtiger Punkt. Betroffene wurden oft verlassen oder gar betrogen. Aus diesem Verhaltensmuster kommt bei neuen Beziehungen ohne Grund die Angst hinzu, der neue Partner könnte uns ebenfalls verlassen oder untreu sein. Die Folge sind oft eine unverhältnismäßige Kontrolle und Eifersucht in der neuen Beziehung.

 

Auch eine begründete Eifersucht legt den Grundstein für spätere Verhaltensmuster. Wurde der Betroffene von seinem jetzigen Partner betrogen hat dieser anschließend Angst davor, es könnte wieder passieren. Das kann dazu führen, dass der Betroffene seinen Partner in jeder Situation misstraut, was der Beziehung einen Knick verpassen kann.

Konsequenzen, wenn Du keine Maßnahmen gegen Deine Eifersucht ergreifst

Übermäßige Eifersucht ist Gift für die Beziehung. Nicht nur Dein Leben wird durch diese Gefühle stark beeinträchtigt, sondern auch das Deines Partners. Nicht selten stehen zwei sich liebende Personen vor den Scherben ihrer Beziehung, weil die Angst ihr Leben bestimmt.

 

Bei Eifersucht solltest Du so früh wie möglich Maßnahmen ergreifen, damit euer Leben nicht den Bach hinuntergeht. In der Regel gehen diese Gefühle nicht von alleine weg, sondern verstärken sich, wenn Du nichts unternimmst. Du wirst selber frustriert sein, weil Dich deine Gefühle beherrschen und Du Deine Handlungen nicht mehr kontrollieren kannst. Hinzu kommt, dass Du schöne Momente kaum genießen kannst, weil Du immer daran denken musst, was Dein Partner macht, wenn Du gerade nicht da bist. Und selbst wenn ihr zusammen seid, werden sich die Gespräche ständig nur um Deine Eifersucht und Deine Angst drehen. Jeder noch so schöne Moment wird durch diese beherrschenden Gefühle vernichtet und über kurz oder lang wird Dich Dein Partner verlassen.

 

Eine Partnerschaft funktioniert nur, wenn beide zueinander Vertrauen aufbauen können. Durch die Eifersucht sprichst Du Deinem Partner dieses ab, weil du Dein Misstrauen zu jeder Zeit zum Ausdruck bringst. 

 

Schließlich kann eine anfänglich harmlose Eifersucht auch mit einem hohen Leidensdruck verbunden sein. In späteren Phasen wirst Du anfangen, Deinen Partner zu kontrollieren, das Handy untersuchen, ob Du bestimmte Nachrichten oder Fotos findest. Selbst wenn Du fündig wirst, sind dies oft ganz harmlose Nachrichten und begründen keine Eifersucht. 

 

Im schlimmsten Fall kann diese Angst wahnhafte Ausmaße annehmen. Betroffene, die sich in dieser Situation befinden, sehen Beweise, wo keine vorhanden sind und bewerten Situationen vollkommen anders, als sie wirklich dargestellt werden. In dieser Phase ist deine Beziehung akut gefährdet.

Hypnose als Lösung gegen die Eifersucht

Profitiere von meiner langjährigen Erfahrung als Hypnotiseur, Coach und Trainer.

Zögere nicht länger, mich zu kontaktieren. Bist auch Du von der Eifersucht betroffen und beherrschen deine Gefühle bereits euer Leben? Sagt Dir dein Verstand, dass Deine Angst unbegründet ist, was von Deinen Gefühlen nicht bestätigt wird? Willst Du diesen Gefühlen durch ein ganzheitliches Coaching und Hypnose auf die Spur kommen?

 

Ich stelle Dir mit meiner Dienstleistung meine Erfahrung als Hypnotiseur und Coach zur Verfügung, das durch mein emphatisches Vorgehen abgerundet wird. Durch die Hypnose und das Coaching kannst Du dich langfristig von dem Leidensdruck und dem Stress befreien, die diese Gefühle in eurer Partnerschaft auslösen. In Zukunft wird Dein Leben wesentlich unbeschwerter, ausgeglichener und harmonischer verlaufen ohne die toxische Wirkung der Eifersucht. Damit könnt ihr beide hoffnungsvoll in die Zukunft blicken und auch einer echten und tiefgründigen Vertrauensbasis steht nichts mehr im Wege.